Allgemeine Infos

Hier können Sie das komplette Programm und alle Infos zur Veranstalung als PDF runterladen, drucken und abspeichern.

 

Zertifizierung

Der Besuch der gesamten Veranstaltung wird von der Bayerischen Landesärztekammer mit 16 Fortbildungspunkten zertifiziert (Workshop am 22. 5.: 4 Punkte, Kongress 23. 5.: 6 Punkte, Kongress 24. 5.: 6 Punkte).

 

Veranstalter

Krankenhaus Rummelsberg gGmbH

     Organisation/Public Relation: Fr. Kennemore julia.kennemore@sana.de

 

Österreichischer Arbeitskreis für Neuroorthopädie

     Leitung: Prof. h. c. Dr. med. Walter Michael Strobl walter.strobl@sana.de

     Sekretariat: Frau Ilonka Thiele ilonka.thiele@sana.de

 

Berufsbildungswerk Rummelsberg

     Leitung: Hr. Matthias Wagner

     Sekretariat: Frau Markus.Irene@rummelsberger.net

 

Donau-Universität Krems

     Dekan der med. Fakultät: Univ.Prof. Dr. Stefan Nehrer

     Sekretariat: Mag. Lydia Krejci lydia.krejci@donau-uni.ac.at

 

Kooperationspartner:

Arbeitsgruppe Zerebralparese der DGOU

     Leitung: CA Dr. med. Leonhard Döderlein leonhard.doederlein@bz-aschau.de

     Sekretariat: Frau Dangl dangl@bz-aschau.de

 

International Society for Prosthetics and Orthotics ISPO Austria

     Leitung: OA Dr. med. Franz Landauer OTM franz.landauer@salk.at

 

VKO Vereinigung für Kinderorthopädie

 

RehaKIND e. V.

 

MOTIO Zentrum für Kinder- und Neuroorthopädie Wien

 

Format: interdisziplinäre Fortbildungsveranstaltung mit Vorträgen von international bekannten Spezialisten für die konservative und operative Behandlung und Betreuung von Kindern und Erwachsenen mit cerebralen Bewegungsstörungen und neuromuskulären Erkrankungen aus D/Ö/CH und Vorstellung neuer wissenschaftlicher Arbeiten zum Spezialgebiet: Präsentation der Masterthesen und Verleihung der Master-Diplome der Donau-Universität an die Absolventen des 2. Lehrgangs für „Neuroorthopädie – Disability Management“ der Donau-Universität Krems

Teilnehmer: Fachärzte (Orthopädie, Pädiatrie, Neurologie, Rehabilitation)/Physio- und Ergotherapeuten/Orthopädietechniker, Rehatechniker, Schuhmacher/Sportwissenschaftler/ Pädagogen/Psychologen/Kostenträger/Patientenvertreter/Selbsthilfe-Organisationen/interessierte Eltern und Betreuer aus D/Ö/CH, die Menschen mit neuromotorischen Erkrankungen behandeln und betreuen.

Wir erwarten aus Erfahrung der Symposien der letzten Jahre an den beiden Tagen etwa 300-350 Experten.

 

Produktausstellung: Eingangshalle des Berufsbildungswerks Rummelsberg, Anmeldung und weitere Information für Interessenten beim Kongressbüro

 

Kongressbüro

KMB Lentzsch

     Frau Petra Zimmermann petra.zimmermann@kmb-lentzsch.de

 

Website Büro

Fischill PR 1080 Wien

office@fischill.at

 

Anreise:

Mit dem Auto: das Berufsbildungswerk Rummelsberg liegt neben dem Krankenhaus im südöstlichen Nürnberger Wald in der Nähe der Autobahnkreuze A3 (Frankfurt-Wien), A6 (Heilbronn-Prag), A9 (München-Berlin), Abfahrt Autobahnkreuz Nürnberg-Feucht oder Altdorf Richtung Schwarzenbruck-Rummelsberg.

Mit der Bahn: 12min. mit der Schnellbahn (Intervall 20-30min.) vom ICE-Drehkreuz Hauptbahnhof Nürnberg, Richtung Neumarkt, Station Ochenbruck, 10min. Fußweg durch den Wald zum Berufsbildungswerk.

Mit dem Flugzeug: 30min. vom Flughafen Nürnberg, 90min. vom Flughafen München, 120min. vom Flughafen Frankfurt.

 

Alle Informationen zu den bisherigen Symposienerhalten Sie auf unserer Website und bisherigen Kongress-Homepage www.motio.org unter „Neuroorthopädie-Symposien“.

 

Wissenschaftliche Leitung:

Walter Michael Strobl, Chefarzt Prof. h. c. Dr. med. univ. MBA

Leiter derKlinik für Kinder-, Jugend- und Neuroorthopädie, Krankenhaus Rummelsberg gGmbH
walter.strobl@sana.de 
www.krankenhaus-rummelsberg.deund www.motio.org